Senioren- und Pflegepension in Bälau

Senioren- und Pflegepension in Bälau

Bälauer Hof
Senioren und- Pflegepension
Möllner Str. 5
Möllner Str. 5, 23881 Bälau
Telefon: 04542 / 843745
Telefax: 04542 / 8569207
E-Mail: baelauer.hof@web.de

Herzlich Willkommen in der Senioren und Pflegepension Bälauer Hof GmbH
der Familie Preusche – Leben fast wie Zuhause!

Die Senioren und Pflegepension Bälauer Hof GmbH ist für seine Bewohner mehr als nur ein Wohn- und Pflegeheim. Wir möchten, dass sich unsere Bewohner wohl und geborgen fühlen. Im Mittelpunkt unserer Betreuung und Pflege sehen wir den selbstbestimmenden Menschen, seine Würde und seine Individualität.

Wir sind Vertragspartner aller Pflegekassen und stehen Ihnen gern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Therapie- und Betreuungsangebote
Für ein erfülltes und anregendes Leben gibt es in der Senioren- und Pflegepension „Bälauer Hof“ ein umfassendes Betreuungsangebot. Es verspricht Freude am Leben und viele Aktivitäten in Gemeinschaft. Dazu gehören unter anderem:

Gedächtnistraining:
Im Gruppenangebot „Gedächtnistraining“ werden unsere Bewohnerinnen und Bewohner individuell in der Gruppe gefördert. Auf spielerische Art und Weise werden erwachsenengerechte Übungen durchgeführt, die die Leistung des Kurz- und Langzeitgedächtnisses erhalten und wenn möglich verbessern. Erfahrungen sollen dabei ausgetauscht, Selbstwertgefühl und Konzentrationsvermögen gefördert werden.

Sing- und Gesprächskreise:
Die Sing- und Gesprächskreise bieten die Möglichkeit zur regelmäßigen verbalen Kommunikation. Soziale Kontakte sollen so erhalten und aufgebaut werden. Gesellschaftliche, heimspezifische und persönliche sowie biografische Themen bilden den Grundstein für Gespräche. Das gemeinschaftliche Singen fördert dabei zusätzlich ein Gefühl von Gemeinschaft und des Wohlbefindens.

Spiele-Runden:
Regelmäßige Gesellschaftsspiele schulen Grob- und Feinmotorik und fördern das Konzentrationsvermögen. Jeder Bewohner erhält dabei die Gelegenheit, soziale Kontakte aufzubauen und neue Interessen zu entdecken.

Sitzgymnastik:
Die Sitzgymnastik bietet unseren Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit, auf spielerischem Niveau Bewegungsübungen zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Beweglichkeit durchzuführen. Dabei werden auch Koordination, Konzentration sowie Kondition und Ausdauer geschult. Zudem bildet die Sitzgymnastik die Basis für Kommunikation und Geselligkeit.

Waffelbacken und Kaffeerunden:
Regelmäßige Kaffeerunden und Backgruppen (u.a. Waffelbacken) geben den Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit zur Kommunikation in der Gruppe sowie zu Gemeinschaftserlebnissen. Dabei stehen vor allem Gemütlichkeit und das Anregen der Wahrnehmung wie u. a. des Geschmacks- und des Geruchssinns im Vordergrund.

Sturzprophylaxe:
In diesem Gruppenangebot soll Stürzen vorgebeugt werden, indem im Sitz und im Stand Bewegungsübungen mit und ohne Gewichten durchgeführt werden. Dabei wird vorhandene Muskulatur erhalten und neue aufgebaut, um das Risiko eines Sturzes dauerhaft zu senken.

Zeitungsrunde:
Regelmäßig stattfindende Zeitungsrunden informieren unsere Bewohnerinnen und Bewohner über das regionale und überregionale Geschehen. Aber auch die individuellen Erlebnisse eines jeden Bewohners und die Geschehnisse im Haus fließen in diese Gesprächskreise ein.

Bingo:
Ein gesellschaftliches Highlight bietet jede Woche aufs Neue die wöchentliche Bingo-Runde. In gemütlichem Ambiente werden bei diesem Zahlenspiel Konzentration und Ausdauer gefördert sowie Gemeinschaftserlebnisse vermittelt.

Zehn-Minuten-Aktivierung:
Bei diesem Betreuungsverfahren werden vor allem demenziell veränderte Bewohner gefördert. Durch das Sehen, Hören, Fühlen und Riechen bekannter Alltagsgegenstände werden vor allem die Wahrnehmung und das Langzeitgedächtnis angesprochen. Verloren geglaubte Informationen können dadurch abgerufen und gemeinsame Gesprächsthemen gefunden werden. Die Betreuungszeit pro Bewohner ist auf zehn Minuten begrenzt, da bei vielen demenziell veränderten Menschen das Konzentrationsvermögen nach kurzer Zeit rapide abnimmt.

Therapeutisches Frühstück:
Regelmäßige Frühstücksrunden für demenziell veränderte Bewohnerinnen und Bewohner geben die Möglichkeit zur Kommunikation in der Gruppe sowie zu Gemeinschaftserlebnissen. Dabei stehen vor allem Gemütlichkeit und das Anregen der Wahrnehmung wie u. a. des Geschmacks- und des Geruchssinns im Vordergrund.

Einzelangebote
Übungen zur Verbesserung der Wahrnehmung wie Snoezelen, Entspannungstherapie, Basale Stimulation und Aromatherapie:

Durch verschiedene Reize (u.a. Musik, Düfte, verschiedene Lichtreize etc.) werden bei diesen Übungen in Einzelbetreuung, vor allem bei demenziell veränderten und immobilen Bewohnerinnen und Bewohnern, die visuelle, die olfaktorische (geruchssinnliche), die gustatorische (geschmackliche) und die taktile (den Tastsinn betreffende) Wahrnehmung angesprochen und gefördert.

Gedächtnistraining:
Wie bereits im Gruppenangebot, so werden auch in der Einzelbetreuung auf spielerische Art und Weise erwachsenengerechte Übungen durchgeführt, die die Leistungen des Kurz- und Langzeitgedächtnisses erhalten und wenn möglich verbessern.

Motorisch funktionelle Therapie:
Durch Bewegungsübungen der oberen Extremitäten sollen auf ergotherapeutischem Wege Kontrakturen vorgebeugt und die Beweglichkeit des einzelnen Bewohners erhalten und gefördert werden.

Vorlesen aus der Tageszeitung, von Märchen, jahreszeitlichen Geschichten und Gedichten:

Durch diese Form der Einzelbetreuung wird in erster Linie das Wohlbefinden der zumeist immobilen Bewohner gefördert und eine Tagesstruktur durch Regelmäßigkeit vorgegeben. Die Geschichten bilden dabei auch die Grundlage für gemeinsame Gesprächsthemen.

Senioren- und Pflegepension in Bälau

www.info-pflege-net | Wegweiser, Ratgeber und Vermittler im Pflege- Gesundheitssektor.

KUNDENMEINUNGEN
Ich bin jetzt seit etwa einem Jahr Mitglied bei pflege net und habe in dieser Zeit zahlreiche Anfragen nach Betreuungleistungen erhalten.

IHRE MEINUNG IST WICHTIG
Ein Feedback von Ihnen wäre toll!
Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit – was finden Sie gut oder was können wir besser machen?

KONTAKTIEREN SIE UNS
Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.