PubliCare Storma Pflegemittel Inkontinenz

PubliCare GmbH
Am Wassermann 20-22
50829 Köln

Christian Fröhlich
Tel.: +49 170 2491811
christian.froehlich@publicare-gmbh.de

PubliCare: Ihr kompetenter HomeCare-Partner für
Stoma, Inkontinenz, Ernährung, Hilfsmittel

PubliCare Storma Pflegemittel Inkontinenz

Höchste Fachkompetenz und individuelle Betreuung mit Herz:

PubliCare verbindet beides. PubliCare sorgt sich um das Wohlbefinden von Stomaträgern, von Inkontinenzbetroffenen und um Menschen, die auf eine enterale oder parenterale Ernährung angewiesen sind. Wir leiten Sie im Umgang mit dem Stoma oder ISK an, entweder bereits in der Klinik oder bei Ihnen zuhause.

Wir versorgen Sie mit den notwendigen Hilfsmitteln. Und wir stehen Ihnen auch bei Fragen und Problemen rund um Ihre Versorgung zur Verfügung.

Dabei kümmern wir uns ganzheitlich um Sie als Patient und stellen Sie zu jeder Zeit in den Mittelpunkt unserer Arbeit.“

PubliCare Storma Pflegemittel Inkontinenz

Was ist ein Stoma?

Nach einer Operation am Darm oder an den Harnwegen kann es erforderlich werden, einen „künstlichen Ausgang“ für Stuhl oder Urin anzulegen. Der Begriff kommt aus dem Griechischen und bedeutet einfach „Mund/Öffnung“, und so ist ein Stoma eine operativ angelegte Öffnung in der Bauchdecke, die gewährleistet, dass der Patient weiterhin gut leben kann, auch wenn die natürliche Funktionsweise von Darm oder Blase krankheitsbedingt beeinträchtigt ist. Doch es gibt auch andere Stoma-Arten, wie Tracheo- und Gastrostoma: Auf dieser Seite geben wir Ihnen Informationen über die verschiedenen Arten, wann, wie und warum sie eingesetzt werden und wie Sie oder Ihre Angehörigen mit einem Stoma gut durchs Leben kommen.
Wie eingangs beschrieben ist ein Stoma ein künstlicher Ausgang, eine offene Verbindung zwischen einem inneren Hohlorgan wie dem Darm (Enterostoma) oder den ableitenden Harnwegen (Urostoma) und der Haut auf dem Bauch. Über diesen Ausgang wird der Stuhl bzw. der Urin in einen sogenannten Stomabeutel abgeleitet, der mithilfe einer Haftplatte am Bauch des Patienten befestigt ist. Andere Stoma-Arten sind das Gastrostoma und das Tracheostoma.

Welche Arten von Stomata gibt es?

Der Vollständigkeit halber, können Sie über unseren Button ,,Klick hier“ die Erklärung aller Stomata, die in der Medizin eingesetzt werden, nachlesen. Anschließend werden wir uns als Experten für den künstlichen Darmausgang aber auf das Enterostoma konzentrieren.

Unsere Leistungen

  • Leben mit Storma
  • Infos für angehörige
  • Kinderversorgung
  • Inkontinenz
  • Parenterale Ernährung
  • Enterale Ernährung
  • Ambulante parenterale Antiinfektivtherapie
  • Moderne Wundversorgung

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

PubliCare GmbH
Am Wassermann 20-22
50829 Köln

Christian Fröhlich
Tel.: +49 170 2491811
E-Mail: christian.froehlich@publicare-gmbh.de
www.publicare-gmbh.de

www.info-pflege-net | Wegweiser, Ratgeber und Vermittler im Pflege- Gesundheitssektor.

KUNDENMEINUNGEN
Ich bin jetzt seit etwa einem Jahr Mitglied bei pflege net und habe in dieser Zeit zahlreiche Anfragen nach Betreuungleistungen erhalten.

IHRE MEINUNG IST WICHTIG
Ein Feedback von Ihnen wäre toll!
Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit – was finden Sie gut oder was können wir besser machen?

KONTAKTIEREN SIE UNS
Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.