Ambulanter Pflegedienst Kiel

Ambulanter Pflegedienst Kiel Fördepflege

Liebevolle Pflege sowie Beatmung

Als unsere Aufgabe verstehen wir es unseren Klienten den Weg zu ebnen zur Selbständigkeit. Wir wollen dem Leben die angemessene Würde und möglichst viele Annehmlichkeiten verschaffen. Die enge Zusammenarbeit mit Familienangehörigen, Freunden und Bekannten ist für uns selbstverständlich.

Versorgung aus einer Hand

  • Informations- und Beratungsgespräche
  • Überleitung von der Klinik oder Reha in die eigene Häuslichkeit
  • Kooperation mit Apotheken und Hilfsmittellieferanten
  • Alle pflegerischen Maßnahmen im Bereich Körperpflege, Mobilität und Ernährung
  • Eine klientennahe und fachärztliche Betreuung

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit unterschiedlichsten Erkrankungen:

  • Apallisches Syndrom
  • Muskeldystrophie
  • Kyphoskoliose
  • Lungenerkrankungen wie COPD
  • Hoher Querschnittslähmung (Tetraplegie)
  • Zustand nach hypoxischen Hirnschädigung/Hirnblutung/Hirnoperation/
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Neuromuskulären Erkrankungen
  • Multipler Sklerose (MS)

oder anderen intensivmedizinischen Indikationen.

Häusliche außerklinische Intensivpflege und Heimbeatmung


Wir versorgen und pflegen kranke und/oder pflegebedürftige Menschen in ihrer häuslichen Umgebung. Sie erhalten durch unseren Pflegedienst die Unterstützung einer aktivierenden Pflege im Rahmen individueller Möglichkeiten und Ressourcen.

Individuelle Pflege


Wir stellen uns auf Ihre individuellen Bedürfnisse flexibel ein und berücksichtigen dabei persönliche Lebensgewohnheiten. Das körperliche und seelische Wohlergehen unserer Klienten steht für uns im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns.

  • Liebevolle Geundpflege und Behandlungspflege
  • Heimbeatmung invasiv und nicht-invasiv
  • Endotracheales Absaugen
  • Atem- und Inhalationstherapien
  • Überwachung der Vitalfunktionen
  • Enterale ernährung
  • Tracheostomaversorgung
  • Außerklinische Trachealkanülenmanagement
  • Überleitungsmanagement von den Kliniken und wenn möglich zurück in die Häuslichkeit
  • Blutgasanalysen
  • Basale Stimulation
  • Psychosoziale Betreuung
  • Gemeinsame Aktivitäten innerhalb der Einrichtung

Behandlungspflege


Behandlungspflege bedeutet, dass auf Anordnung eines Arztes eine medizinische Versorgung zu Hause als Unterstützung der ärztlichen Therapie notwendig ist. Dazu stellt der Haus- oder Facharzt eine Verordnung über die notwendigen Maßnahmen aus, die dann von einer examinierten Fachkraft ausgeführt werden.

Solche Maßnahmen sind:

  • Medikamente herrichten und verabreichen
  • Injektionen/Insulininjektionen
  • Blutzuckermessung
  • Blutdruckmessung
  • Verbandswechsel
  • Stomaversorgung
  • Tracheostomaversorgung und/oder endotracheale Absaugung
  • Beatmungspflege
  • Port-Versorgung
  • Dekubitusbehandlung

Wer leistet Behandlungspflege?
Wir erbringen die geforderten Leistungen in der Behandlungspflege und beantragen diese auch für Sie.

Welche Kosten entstehen?
Wenn ein Pflegegrad vorliegt, übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

Grundpflege


Grundpflege bedeutet die Versorgung eines Menschen in seiner gewohnten häuslichen Umgebung in allen Bereichen des täglichen Lebens aufgrund von Hilfe- bzw. Pflegebedürftigkeit (auch vorübergehend oder nach Krankenhausaufenthalt). Pflegebedürftig im Sinne der Pflegeversicherung ist, wer durch körperliche,geistige, seelische Erkrankungen oder Behinderungen nicht in der Lage ist, die regelmäßig erforderlichen Verrichtungen des Alltags auszuführen und deshalb in erheblichem oder höherem Maße fremder Hilfe bei der Körperpflege, Ernährung oder Mobilität bedarf. Die Pflegebedürftigkeit muss auf Dauer, voraussichtlich für mindestens sechs Monate gegeben sein.

Wer kann Grundpflege erhalten?
Wer hilfs- bzw. pflegebedürftig ist und einen Pflegegrad hat, erhält Leistungen von der Pflegekasse. Wer keine Pflegestufe hat, kann selbstverständlich auch einen privaten Pflegevertrag abschließen.

Wie beantrage ich die Grundpflege?
Wenn Sie bereits einen Pflegegrad haben, treten Sie einfach mit uns in Kontakt. In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir Ihren Bedarf und schließen einen Pflegevertrag ab. Dieser wird zur Kostenübernahme an die Pflegekasse geschickt.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei der Antragstellung eines Pflegegrades hilfreich zur Seite.

Folgende Leistungskomplexe umfassen die Pflege:

  • Teilkörperpflege
  • Ganzkörperpflege
  • Duschen/Baden
  • Lagern und Betten/Mobilisation
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Zubereiten einer Mahlzeit
  • Einkauf
  • Reinigung der Wohnung
  • Wäschepflege
  • Hilfestellung beim Verlassen der Wohnung/Begleitung außer Haus

Welche Kosten entstehen?
Wenn ein Pflegegrad vorliegt, übernimmt die Pflegekasse die Kosten ganz oder teilweise (je nach Aufwand) in folgendem Umfang, wenn Sie einen Pflegedienst mit Ihrer Pflege beauftragen.

Wir stellen für Sie den Antrag bei der Pflegekasse und begleiten Sie auch fachlich bei der Einführung im medizinischen Dienst der Krankenversicherung. Was über den jeweiligen Satz hinausgeht, ist von Ihnen als Eigenanteil zu tragen. Wenn kein Pflegegrad vorliegt, tragen Sie die Kosten selbst.

Heimbeatmung


Die betroffenen Menschen werden von einem spezialisierten Expertenteam von Pflegefachkräften in der Behandlungspflege versorgt.

Zu den Verpflichtungen des Pflegepersonals gehört es, sich regelmäßig und kontinuierlich weiterzubilden, so dass stets eine Versorgung nach den neuesten Kenntnissen erfolgen kann.

Begleitend zur „üblichen“ Behandlungspflege wird das Pflegeteam von Pflegehelfern in der Grundpflege unterstützt.

Wie gestaltet sich die Überleitung?
Die Überleitung des Pflegebedürftigen bei Aufnahme und Verlegung wird in enger Kooperation mit den Angehörigen/Bezugspersonen sorgfältig vorbereitet. Es hat sich bestens bewährt, dass Bedarfsabsprachen und ein erstes Kennenlernen bereits vor dem Einzug umfangreich stattfinden.

Die Überleitung findet vom Erstkontakt bis zum Eingang mit der jeweiligen Bezugspflegefachkraft oder Bezugspflegehelfer und der Pflegedienstleitung statt.

Welche Voraussetzungen haben wir geschaffen?
Der Bereich ist barrierefrei und rollstuhlgerecht angelegt. Die Zimmer sind mit einer Notrufanlage ausgestattet; über diese Anlage sind auch die Alarmfunktionen der Beatmungsgeräte geschaltet. Wir haben eine Notstromversorgung und eine zentrale Sauerstoffversorgung. Ein ungehindertes Arbeiten am Bett von drei Seiten wird gewährleistet.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder genauere Details wissen möchten!


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Fördepflege GmbH
Paul-Fleming-Straße 3
24114 Kiel
Tel.: (0431) 59 29 17 60
Fax: (0431) 59 29 17 63
info@foedepflege.de

Ambulanter Pflegedienst Kiel Fördepflege

Eine detallierte Übersicht aller aktiven Partner und deren freien Vakanzen finden Sie auf
pflege-net.de
Nur ein Klick entfernt!

Ambulante Pflege in Bad Oldesloe

www.info-pflege-net | Wegweiser, Ratgeber und Vermittler im Pflege- Gesundheitssektor.

KUNDENMEINUNGEN
Ich bin jetzt seit etwa einem Jahr Mitglied bei pflege net und habe in dieser Zeit zahlreiche Anfragen nach Betreuungleistungen erhalten.

IHRE MEINUNG IST WICHTIG
Ein Feedback von Ihnen wäre toll!
Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit – was finden Sie gut oder was können wir besser machen?

KONTAKTIEREN SIE UNS
Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.